Homebiobibliografie
 
biobibliografie
Carl-Ludwig Reichert

geb. 1946 Ingolstadt


ab ca. 1961 beat-musiker


ab 63 neuhochdeutsche lyrik und prosa in zeitschriften und kleinverlagen

ab 65 literatur-musikkritiker 0)


ab 66 studium der altphilologie & literaturwissenschaft in muenchen.
trifft monika.


ab 69 mund-art, texte und lieder 1)
ab 70 freie, ab 73 feste freie mitarbeit beim Bayerischen Rundfunk 2)
ab 72 bayern-rock mit sparifankal 3)





ab 74 sachbuchautor 4)
ab 76 projekte mit hundertfleck 5)
action-reading mit anne waldman
musik für allen ginsberg im arri


ab 77 herausgeber rocksession 6)
ab 81 bayern-folk mit dullijoeh 7)
ab 83 drehbuecher 8)
ab 87 uebersetzungen 9)
ab 95 beitraege zu ausstellungen 10)
ab 96 kolumnist und netzbewohner 11)
ab 97 ausstellungsmacher 12)
ab 98 herausgeber lit. werke 13)
ab 99 sparifankal redivivus 14)
ab 00 SMS-lyriker 15)
ab 02 stueckeschreiber 16)
ab 03 bavarican primitive music mit wuide wachl
ab 04 mitarbeiter der NDB 17)
ab 05 wieder kolumnist 11)


zu 0) rezensionen und beitraege u.a. fuer
Donau-Kurier, SZ, AZ, DIE WOCHE, charivari, baugeruest, podium, BR, DF.

zu 1) beitraege zu anthologien:
die kinder von marx und coca cola; sagst wasd magst;  Deutschland, meine Trauer - Du mein Froehlichsein; diverse bayrische und bairische lesebuecher

benno hoellteuffel (ps.) "warum nacha ned?"
mund-art-gedichte (mit michael fruth)
Feldafing /Obb.Friedl Brehm,1969, 40 S. (5.Aufl. 1979)

neue & alte KINDERSPIELE fuer brave und boese Kinder
Muenchen, Willing, 1969
980 Ex., Blockbuch, Rahmen von Anita Albus.

neubearbeitung fuer lesungen 2000.
erstauffuehrung: literaturcafè kassel.
lesung mit gisela dischner und rolf schwendter.
20. juni 2000.

ein walross macht noch keinen spaetherbst
Muenchen, Willing, 1970, 32 nn S., ca 500 Ex.
(ab 1977 auch mit Stempelaufdruck: Friedl Brehm Verlag. sdit 2011 auch als hoerbuch bei FUEGO)

Grobian Gans (ps.) Die Ducks. Psychogramm einer Sippe.
Wissenschaftliche Verlagsanstalt zur Pflege deutschen Sinnguts,
Graefelfing vor Muenchen, Heinz Moos,1970, 80 S. (MV)
auch rororo 1481 155.Tausend 1996 91 S.

benno hoellteuffel (ps.) "friss wos i sog." gedichte von
michael fruth und carl-ludwig reichert mit schallplatte
muenchen , r. piper & co., 1971 ca. 3000 Ex.

Red Power. Indianisches Sein und Bewusstsein heute.
Muenchen, R. Piper & Co, 1974 118 S. ca. 3000 Ex.

e.book 2013 bei fuego



mia gem ums farecka ned auf..." Rock in Bayern?
Bayern-Rock vor, mit und nach Sparifankal.
Ein Zwischenbericht von CLR in: Rocksession 1
Magazin der populaeren Musik Reinbek bei Hamburg,
Rowohlt Taschenbuch, 1977 12 S. (teilw. autobiogr.)

benno hoellteuffel (ps.) "ois midnand"
gedichte. lieder. hoerspiel. Werkausgabe. Feldafing/Obb.
Friedl Brehm, 1980
postkartenedition 1999/2000
bei inkognito

"Fans,Gangs,Bands."Ein Lesebuch der Rockjahre. (Hg)
Reinbek bei Hamburg, Rowohlt Taschenbuch Verlag, 1981 276 S.

"Aber der Sound war gut" in : Kursbuch 65
Berlin,Kursbuch/Rotbuch Verlag, 1981 10 S.

"Umsturz in Muenchen". Schriftsteller erzaehlen die Raeterepublik.
Montage-Roman (mit Herbert Kapfer). Muenchen,Weismann, 1988. 259 S.

"Versuche und Hindernisse Carls auf seinen Kreuz- und
Querzuegen durch die Antiquariate Muenchens" in :
Aus dem Antiquariat 3/88 "Muenchen" 5 S.
(teilw. autobiographisch)

"Frank Zappa". dtv. reihe portrait. 2000.
"Marieluise Fleisser". dtv. reihe portrait. 2001.
"Blues". Geschichte und Geschichten. dtv. 2001.
"Folk". Geschichte und Geschichten. dtv. 2008.

bluus.bairisch. scaneg verlag 2013.

zu 2) Rundfunkarbeiten zur bayerischen Literatur des 18. und 20. Jahrhunderts ("Land und Leute") u.a. ueber A. Becker, G. Queri, E. Muehsam,
F. Reck-Malleczewen, Franz v. Paula Schrank, C. E. v. Moll, A. Weishaupt, P. P. Wolf, C. G. von Maassen, E. v. Wolzogen, M. G. Conrad (teilweise mit Monika Dimpfl).

Mitarbeit im Schulfunk, Kinderfunk, Zuendfunk
(1970-1995), in der Abt. Leichte Musik (seit 1995), bei RadioWissen und in der Abt. Kulturkritik.


Hoerspiele:
"spielverderber unerwuenscht" SWF, 1970
"bas auf, da depp heat zua" (mit Michael Fruth)
"Beat" / "The Beat Goes On" (mit Karl Bruckmaier und Herbert Kapfer)
"Freak Out" (mit Karl Bruckmaier)
"Cut Up Burroughs"
BR, 1989. Amerikanische Reihe
"kurt schwitters: ursonate". Aufnahmeleitung
"orbis auditus" a. ammer BR 1990. Regie
"kabarett bloed" u. trepte BR 1991. Regie
"turba philosophorum" BR 1991
anti. ein r. w. fassbinder-portraet BR 1992
(auch auf Fassbinder-CD. hoerverlag 1996)
Max Mohr: "Ramper". Hoerspiel-Bearbeitung 1990/91
Ernst Kreuder: Vorgaenge der unbegreiflichen, ununterbrochenen Gegenwart oder Warum hat er zu viel Bier getrunken? Hoerspiel-Bearbeitung 1993
nachts. wach. BR 1996
dass ich nicht lache. kleine chronik des deutschsprachigen humors.
3 teile BR 2005

mitwirkung bei: andreas ammer: gOTT,  BR 2013

ein solitaire-projekt (mit peter frohmader) konnte leider nicht realisiert werden.


zu 3) Gründer und Namensgeber.

Schallplatten:
"Bayernrock", "huraxdax drudnhax", "Negamusi"
Muenchen, schneeball records, 1976, 1978, 1980

"Dullijoeh" Muenchen, Unsere Stimme/Trikont, 1982

CD: Bayernrock, huraxdax 1995 Ohrwaschl Rec.
Stuecke auf Sampler (Ohrwaschl- , Trikont - Jubilaeum)
"Dahoam is wo andas" schneeball records 2004

"babbalababb" mundartageh 2007

Radio- und TV-Interviews zu:
Indianerbewegung in Nordamerika, Sparifankal, Mundart-Literatur, Internet / Cyberspace.
(Fernseh-Auftritte mit Sparifankal in BR, ORF 2 )

zu 4) Red Power. Indianisches Sein und Bewusstsein heute. Serie Piper 80 1974, e-book 2013 bei fuego

Bayern.
(G. Kuerzinger, C. Amery, C.-L. Reichert u.a.)
Reihe: Deutsche Landschaften.
Muenchen, Bucher 1993. Auch: Bertelsmann 1993.
La Baviére. Franzoesische Ausgabe 1997.

zu 5) darueber gibt es mehrere magisterarbeiten.
clr ist gruender (mit norbert stockheim, + 2005)
akustisch-poetische aktion auf schloss
solitude zur einweihung der caecilia-glocke von
norbert stockheim 1994
probeauffuehrung des steno (Nikolaus Stensen)-projekts
in aachen juni 1995
(urauffuehrung steno-projekt: kopenhagen januar 1996)
hundertfleck - konzil im rinnebachtal Juni 1997


zu 8) Drehbuecher:
u.a. : "Intercity" und "Das Palais" fuer die TV - Serie "F.X.Brunnmayr" BR/ARD 1984 ff. auch als DVD

zu 9) Syd Field, Screenplay. New York, Dell, 1982
uebersetzt und bearbeitet in:
Field, Maerthesheimer, Laengsfeld u.a.
Drehbuchschreiben fuer Fernsehen und Film
Muenchen, 1987, List

Dany Sugerman: Jim Morrison * The Doors
Uebersetzung, Schirmer/Mosel 1991

Die kompl. Songtexte (Teil-UE) Schirmer/Mosel 1992

Hopkins, Der Eidechsenkoenig (dto.) Schirmer/Mosel 1993

Adrian Boot/Chris Salewicz: Bob Marley - Songs of Freedom.
Uebersetzung 1995 Heyne Verlag

Barry Miles: Paul McCartney Many Years From Now
Teiluebersetzung Rowohlt 1998. Taschenbuch 2000.

zu 10) Ausstellung "Schoen ist die Jugendzeit". Katalogbeitrag und Ausstellungsteil "Musik".


zu 11) ab 2005 für die Sänger- und Musikantenzeitung, zweimonatlich, als "apropos" zu fragen der bairischen kultur. bis 2006.

zu 12) Ausstellung ueber Max Mohr, Monacensia Bibliothek Muenchen,
Herbst 97 bis Fruehjahr 98.

Begleitbuch zu Max Mohr, A1 Verlag, Herbst 97
Lieber ein falschen Kompass als gar keinen...

zu 13) O.A.H. Schmitz: Buergerliche Boheme.
Hg. u. Nachwort (mit Monika Dimpfl).
Weidle Verlag 1998

ueber CLR u.a. Berlinger, Bosch, Haid, Baur-Fluck.
vgl.Gerhard W.Baur - Hans Ruediger Fluck
Warum im Dialekt? Interviews mit zeitgenoessischen Autoren
Francke Vlg. Bern u. Muenchen 1976 S. 125-138
zuletzt:
Afra Kriss-Heinrich : Der Kraudn Sepp und seine Musik.
Ein kritischer Beitrag zum heutigen Volksmusikverstaendnis.
Magisterarbeit Muenchen, LMU, 1988

zu 14) go to www.sparifankal.de and watch out in 2010.

zu 15) go to theatermaschine

zu 16) Auftrags-Arbeit fuer das Stadttheater Ingolstadt.

zu 17) Neue Deutsche Biographie, hg. Bay. Akademie d. Wissenschaften. Artikel: F. Reck-Malleczéwen, O.A.H. Schmitz.


++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

a message from big brother:

Wichtiger Hinweis: Das Landgericht Hamburg hat mit Urteil vom 12.05.1998 entschieden, dass man durch
die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdruecklich von den Inhalten distanziert. Ich habe auf meiner Homepage Links zu anderen Seiten im
Internet gelegt. Fuer all diese Links gilt:
'Ich moechte ausdruecklich betonen, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdruecklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf der gesamten Website inkl. aller Unterseiten. Diese Erklaerrung gilt fuer alle auf dieser Homepage ausgebrachten Links und fuer alle Inhalte der Seiten, zu denen Links oder Banner fuehren.'


-stop-









Homebiobibliografie